Logo
Willkommen

Wir begrüßen Sie zu den folgenden Veranstaltungen im JohannesHof:

Bis Ende September/Anfang Oktober 2022 stehen größere Baumaßnahmen im 1. OG des JohannesHofs an. Danach wird das Veranstaltungsspektrum wieder größer. Unsere beiden Projekte „Dorfkapelle“ (Musikkurs) und „Neue Besen kehren gut, aber die Alten kennen die Ecken“ (Sammlung historischer Erzählungen) laufen unabhängig davon weiter.



Grafik mit gezeichneten Musikdozenten
Dorfkapelle 

Wer kann sie heute noch singen oder begleiten – „Die schönsten Volkslieder“?
Ob in Kirche oder Geburtstagsrunde, die Räume werden nur noch dünn mit analogem Klang gefüllt. Im Projekt „Dorfkapelle“ vereinen wir erfahrene Musiker*innen für entspannte und weitreichende Musikkurse.

Was wird geboten?
Unsere Dozenten stehen bereit Dir die Geheimnisse der Instrumente (Zither, Blasinstrumente, Gitarre, Geige und Gesang) aufzuzeigen.
Probiere Dich aus und lerne ungezwungen …

Jodelchor
Die Jodler sind leicht zu erlernen, klingen schon bei der ersten Probe vielstimmig miteinander.
Wir arbeiten ohne Noten, aber zur Erinnerung kann man welche mit nach Hause nehmen. Ihr könnt einfach Aufnahmen machen während der Probe. Es geht ums Machen und die Freude am Tun, und am Ton — keine Vorkenntnisse notwendig, 

Die Termine für unsere nächsten Chortreffen stehen fest:
Sa., 10.9. von  10.00–13.00 Uhr
Mo.,12.9. von  18.30–20.00 Uhr
Sa., 24.9. von  10.00–13.00 Uhr

Anmeldung: 0174 8922966 oder per Email an stift.joho@gmail.com

Wo? Auf allen Etagen des JohannesHof/Bockendorf (> 600 qm).


Grafik mit gezeichneten Musikdozenten
Literarisches Süppchen

Erst das Essen, und vorher Kultur … Kultur kombiniert mit einem kulinarischen Ausflug.

HO Theater Dresden
Sa, 15.10.2022
15:00 Uhr
Kindertheater „Hase und Igel“ – die Geschichte über Klugheit und Hochmut

Caterina Other
Fr, 18.11.2022
18:30 Uhr
Kindergeschichte „Krähe und Bär“ + Nyckelharpa – musikalisch begleitet Caterina die Helden der Geschichte auf ihrer Abenteuertour 

Anmeldung: 0174 8922966 oder per Email an stift.joho@gmail.com


Grafik mit gezeichneten Musikdozenten
Hase und Igel 
Eine Schelmgeschichte von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

Das Stück lässt uns das kleine, unvollkommene, kluge und witzige Pärchen aus Igel und Igelin begleiten. Auf humorvolle Weise erleben die Zuschauer, wie sie den scheinbar unangreifbaren Hasen entlarven und besiegen. Als der Hochmütige sich den Rübenacker unter die gepflegten Nägel reißen will, kommt es zum ungleichen Wettlauf. Alles wird vom sensationslüsternen Raben kommentiert. Eine mutmachende Parabel mit Musik, Spielspaß und feinsinniger Ironie.

HO Theater Dresden
Sa, 15.10.2022, 15:00 Uhr
Kindertheater „Hase und Igel“ – die Geschichte über Klugheit und Hochmut

Anmeldung: 0174 8922966 oder per Email an stift.joho@gmail.com


Trenner
e-sprit
Mehr und mehr Menschen steigen auf das Rad. Den älteren Generationen hilft das E-Bike. Das finden wir sehr gut. Bewegung fördert einen gesunden Körper und einen fitten Geist.
>> weiterlesen
Trenner
e-sprit
In ein gesundes und lebensfrohes Dorf gehört ein Laden.
>> weiterlesen

Trenner
Veranstaltungen

Das Archiv unserer Veranstaltungen: Wer arbeitet, soll auch feiern – am Besten in Gesellschaft.
>> weiterlesen


Trenner
Trenner

www.kulturstaatsministerin.de www.soziokultur.de www.soziokultur.neustartkultur.de www.kulturstaatsministerin.de