Tanzveranstaltungen



2022

Wir schöpfen aus dem Vollen – ideenreich, kulturell und musikalisch. Euch erwarten schöne Stunden bei Diskussionsrunden, Tanz, Konzert, Lesung, Jodeln und traditioneller Handarbeit. 

Hygienevorschrift
Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften.

Grafik mit gezeichneten Musikdozenten
Dorfkapelle 

Wer kann sie heute noch singen oder begleiten – „Die schönsten Volkslieder“?
Ob in Kirche oder Geburtstagsrunde, die Räume werden nur noch dünn mit analogem Klang gefüllt. Im Projekt „Dorfkapelle“ vereinen wir erfahrene Musiker*innen für entspannte und weitreichende Musikkurse.

Was wird geboten?
Unsere Dozenten stehen bereit Dir die Geheimnisse der Instrumente (Zither, Blasinstrumente, Gitarre, Geige und Gesang) aufzuzeigen.
Probiere Dich aus und lerne ungezwungen.

Zur Terminabsprache kannst Du uns anrufen (037207-588714) oder einfach schreiben:
stift.joho@gmail.com

Wo? Auf allen Etagen des JohannesHof/Bockendorf (> 600 qm).


Grafik mit surrealen Knetefiguren
„Fete de la Musique“ im JohannesHof Bockendorf 

Die„ Fete de la Musique“ zur Sommersonnenwende hat eine lange europäische Tradition. Im JohannesHof werden am 21.6. zwei Veranstaltungen präsentiert. 
Um 18 Uhr können sich Hobbymusiker und junge Talente am open mic ausprobieren (bitte anmelden unter stift.joho@gmail.com), um 20 Uhr heißt das Motto „TamTam Combony – zwei Stunden Schlager und Hits vom Feinsten“.

Illustration einer jodelnden Frau und eines jodelnden Mannes
Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal …

… ist die Verständigung manchmal schwierig. Da kann ein Jodelkurs Abhilfe schaffen!

Ein Jodeldiplom als Alternative zum Funkloch!
Zwei Fachdozenten, Vera Geyer und Ingor Antte Ailu Gaup, geben den Jodelkurs des Jahres.

Kommt in die Kulturwerkstätten JohannesHof und findet es heraus!
Was hat es mit dem Jodeln auf sich? Ein Einblick in die Geschichte sowie die Orte des Jodelns. Am Ende gibt es ein kleines Konzert.
Der Kurs ist mit einer Wanderung verbunden (bitte Matschhose, Gummistiefel und Wechselsocken mitbringen).

Wann? Himmelfahrt, 27.05., 18 Uhr bis 29.05.2022, 12 Uhr

Um Anmeldung unter stift.joho@gmail.com wird gebeten.
Es gilt die aktuelle Hygienevorschrift.



Interview mit Radio T
Im Zuge der Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 wurden unsere Mikroprojekte bei Radio T (der freie Sender von Chemnitz) vorgestellt. Habt Freude und erfahrt mehr über „Jodler, Joiks und Kulnigs“ und „Gedanken spinnen“.


Download Flyer

Illustration eines Kochtopfs der mit Buschstaben gewürzt wird und aus dem eine Harfe und ein Buch herauskommt
Literarisches Süppchen

Erst das Essen, und vorher Kultur …
Kultur kombiniert mit einem kulinarischen Ausflug. Dichtkunst auf Sächsisch, Abenteuerromane, irländische Sagen und die Helden der Kindheit leiten über zu besten Gaumenfreuden!

So, 15.5., 17 Uhr Stefan Johansson – schwedisch-skandinavische Erzählungen
Fr, 8.7., 18 Uhr Thomas Lautenknecht, Stefan Seyfarth, Konstantin Turra – Schnaps & Skat
Mo, 11.7., 17:00/19:30 Uhr Emily & the Simons – English tales/Ballfolk

Um Anmeldung unter stift.joho@gmail.com wird gebeten.
Es gilt die aktuelle Hygienevorschrift.

Download Flyer

Illustration von der Schafwolle über Färben zum Gestrickten
Ideen spinnen,
Gedanken färben
und verstricken.

Ab Ende Februar möchten wir zu unserer Veranstaltung „Ideen spinnen, Gedanken färben und verstricken.“ einladen. Der Kurs findet dann immer montags von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Im ersten Teil des Kurses (28.02., 07.03., 14.03., 21.03) wird der Umgang mit Handspindel und Spinnrad erlernt. 
Im zweiten Teil (28.03., 04.04.) wird die gesponnene Wolle mit Pilzfarbstoffen versetzt.
Im dritten Teil des Kurses (11.04., 25.04., 02.05., 09.05.) wird die gefärbte Wolle zu Sitzkissen und einem Teppich verstrickt.

Die Teilnehmerzahl im ersten Teil (Kardieren und Spinnen) ist auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Als kultureller Nachgang wird uns am Mo, 28.2., 19 Uhr die Band Sväng mit skandinavischen Klängen verwöhnen.

Um Anmeldung unter stift.joho@gmail.com wird gebeten.
Es gilt die aktuelle Hygienevorschrift.

Hier unser kleines Youtube-Video zum Projekt …

Download Flyer

Sprechblasen mit dem Ausruf Zukunftsseminar im Johanneshof!
ZUKUNFTsseminar

… im Johanneshof!
Die Zukunftsseminare dienen dem Sammeln von Ideen für ein zukünftig lebensfähiges Dorf. Was für Probleme stehen an und wie können Lösungen aussehen? Dafür erlauben wir uns Erfahrungs- und Ideenklau bei anderen erfolgreichen Projekten.

Mo, 16.05., 18:30 
Michael Tanne
„Voller Bus“ am Mo, 16.5., 18:30-20:00
Herr Tanne, RegioBus, spricht zum Thema „ländlicher ÖPNV“. Bringt uns der hohe Energiepreis zum Umdenken? Wie gestalten wir eine praktikable Busanbindng?

Mo, 13.06., 18:30 
Sebastian Schirmer
„3 Jahre Schirmherr des Big Joe“
Ein Fazit: Betrachtungen im Rückblick einer 3-jährigen Amtszeit mit der Perspektive über den Kirchturm hinaus. Wo besteht Handlungsbedarf der Kirchgemeinde, um die Zukunftsfähigkeit des Dorfes zu unterstützen?

Weitere ZUKUNFTsseminare sind in Planung …

Download Flyer

 

Politischer Eintopf

Mo, 30.05., 18:30 
Dirk Neubauer 
- Ideensammlung Dorfentwicklung
- Hilfestellung durch Landratsamt
- kulinarisch: Eintopf ala Welt

Mi, 01.06., 18:00 
Dr. Rolf Weigand
- Ideensammlung Dorfentwicklung
- Hilfestellung durch Landratsamt
- kulinarisch: Eintopf ala Welt




2021

Die Durchführung einer solchen Veranstaltungsreihe gibt es verständlicherweise nicht zum Nulltarif. Deshalb erhalten wir Unterstützung von Neustart Kultur „Programm“.

Musikkarussell – Instrumente lernen
Constant Vibes

Ziganimo
Ein großartiger Mix aus altsizilianischer Musik, jiddischen Liedern und merseburger Zaubersprüchen.
Sa, 18.09.21, 18:00 Uhr

Bandamora
Livemusik zum Tanzen. Folkstänze aus aller Welt.
Fr, 15.10.21, 19:30 Uhr

Tonstaub
… feine Musik an schönen Orten – Weltklänge zum Tanzen.
Fr, 29.10.21, 20:00 Uhr

Wingsandtales
„Bester Ringelpiez! Mit und ohne Anfassen!“
Sa, 20.11.21, 19:00 Uhr

Zariza Gitara
Liebe und Leid, Tanz und Überleben, wärmende Sonne und schneidende Winde – Musik des fahrenden Volkes Russlands.
Do, 16.12.21, 20:00 Uhr

Download Flyer

Musikkarussell – Instrumente lernen
MusikKarussell


Die Ausbilder werden Musikneulingen, Fortgeschrittenen wie auch „Klassik“-Frustrierten wieder für Musik begeistern. Hierbei kommen eine große Anzahl von Instrumenten zum Einsatz. Zum Beispiel stellt Steffen Hempel die Zither vor. Er ist Musiklehrer und studierter Zitherspieler. Steffen belebt die Tradition des Zitherspiels neu, indem er die Musikwünsche der Teilnehmer aufnimmt und Level-gerecht umsetzt.

Was wird geboten? Profis an folgenden Instrumenten – Geige, Zither, Gitarre, Klavier, Percussion, Orgel, Mundharmonika.
Das 1. Wochenende ist zum Schnuppern.
Am 2. Wochenende wird „vertieft“.
Wann: 3./4.7. und 10./11.7.2021, 9–13 Uhr
Wo:
Auf allen Etagen des JohannesHof/Bockendorf (> 600 qm).

Schülerkonzert mit skandinavischen Geschichten und Erzählungen
Schülerkonzerte
„Von Helden, Riesen und Zaubersprüchen“


Um die coronabedingt ausgefallenen Unterrichtsinhalte auszugleichen, hat die Band Strömkarlen ein Schülerprogramm entwickelt.
Das an den Lehrplan angelehnte Programm (ca. 40 min) kann sowohl im fächerverbindenden Unterricht, als auch einzeln in die Fächer Musik (Instrumentenkunde, traditionelle Musik, Komposition, Gesang), Geschichte (Mittelalter in Skandinavien und Deutschland), Ethik und Religion (Glaube im 13. Jahrhundert, Christentum/Heidentum), Deutsch (Fabeln, Reimformen, Sprache) eingebunden werden.

Wann: 6.–10.9. und 13.–17.9.2021, 9–10.15 und 11–12.15 Uhr
Wo: Im großen Saal JohannesHof/Bockendorf (> 100 qm).
An-/Abreise: Wir helfen gern weiter!
Kontakt: info@stroemkarlen.de
Download Flyer

Chemiekurs – Experimente für Kinder
EXPERIMENTalKurs


Schüler der Altersklassen 6 bis 12 haben den zum Forschen nötigen Wissensdrang. Dieser wird in der geplanten Experimentalreihe gefördert. Die Durchführung einfacher Versuche bringt 5 bis 10 Interessierten Wege zur Lösung wissenschaftlicher Fragestellungen näher.

Was wird geboten?
Gemeinsames, gefahrenfreies Forschen braucht Übung. Deshalb besteht der Kurs aus 5 Veranstaltungen. Wir freuen uns, wenn der Kurs im Paket wahrgenommen wird. Am 11.9. legen wir die Grundlagen. Der Termin ist für eine Einzelteilnahme sinnvoll.

Wann: Sa 11./18./25.9.2021, Sa 2./9.10.2021
Wir forschen von 9 bis 12 Uhr.
Wo: Im großen Saalanbau JohannesHof/Bockendorf (> 50 qm).
Kontakt: stift.joho@gmail.com
Download Flyer



2020

Hier ist besonders die Konzertreihe „Brückentage“ zu erwähnen. Im September und Oktober diesen Jahres waren wir Gastgeber dreier Konzertveranstaltungen. Neu für uns, und deshalb besonders zu beachten, war die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. Schnell war die limitierte Besucherzahl erreicht. Das gab uns jedoch die Möglichkeit mit Gästen und Musikern ins Gespräch zu kommen und ihre Wünsche zu hören und Ideen dazu auszutauschen.


Band Stroemkarlen
automatische Schiebetür
Kochkurs
Schach für Jedermann
Trenner
Trenner

www.kulturstaatsministerin.de www.soziokultur.de www.soziokultur.neustartkultur.de www.kulturstaatsministerin.de